Was tun bei Verlust der Busfahrkarte?

Ab den Herbstferien 2017 gelten folgende Regelungen:

Beim erstmaligen Verlust einer Monatskarte wird diese kostenlos durch eine vorläufige Fahrtberechtigung ersetzt,
beim Wiederholungsfall müssen 15,00 €, bei Verlust des Jahresblockes 40,00 € an die Firma Westrich-Reisen gezahlt werden.

Die Aushändigung der Ersatzfahrkarten erfolgt über die Busfahrer oder die Sekretariate.

Es erfolgt in jedem Fall eine Meldung an die Kreisverwaltung und die Firma Westrich über die Ausstellung der vorl. Fahrkarte.