Maskenpflicht ab Herbstferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe SchülerInnen und Schüler,

ich hoffe Alle sind gut durch die Herbstferien gekommen.
Leider hat sich das Infektionsgeschehen in unserem Raum in der Zwischenzeit besorgniserregend entwickelt.

Das Land RLP, die ADD und der Kreis haben in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsämtern auf die neuen Zahlen reagiert und für die Schulen folgende Regelung angeordnet:
Nach den Herbstferien herrscht auf Anordnung des Landkreises Birkenfeld MASKENPFLICHT für SchülerInnen und Schüler, Lehrkräfte und alle anderen Bediensteten der Schule auch im Unterricht, den Arbeitsräumen und den Lehrerzimmern. Dies gilt für die SEKII Schulen.
Das hohe Infektionsgeschehen macht diese Regelung notwendig.
Die Regelungen zum Essen in den Unterrichtsstunden und Regenpausenreglung (Maske in den Pausen) usw. besprechen wir im Moment mit dem Leitungsteam und werden die SchülerInnen am Montagmorgen dazu informieren.

Ich empfehle, dass alle SchülerInnen mindestens eine Ersatzmaske mitbringen, an einem langen Schultag ist es ratsam, die Masken zu wechseln.

Werte Familien, bitte seien Sie achtsam und schicken Sie Ihre Kinder nur dann zur Schule, wenn diese sich völlig gesund fühlen und keinerlei Symptome einer Krankheit zeigen.

Die Teilnahme am Online-Unterricht ist bei in einem Krankheitsfall jederzeit möglich wenn die Abwesenheit länger als drei Tage andauert. Dazu kontaktieren Sie bitte die TutorInnen, diese werden alles Notwendige in die Wege leiten.

Ich wünsche ein schönes Restferienwochenende.
Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie, wann immer es geht, zuhause.


Mit freundlichen Grüßen
Antje Petri-Burger, Direktorin