Schulstart ab Klasse 7

Sehr geehrte Familien,
am kommenden Mittwoch, dem 17.3.2021 werden nach einer langen Zeit der Online-Beschulung auch die SchülerInnen der Stufen 7 bis in 12 in die Schule kommen dürfen.
Die Lehrkräfte freuen sich darauf.
Alle Klassen werden im Wechselunterricht beschult damit die nötigen Hygienemaßnahmen und Sicherheitsabstände eingehalten werden können.
Die Beschulung folgt im wöchentlichen Wechsel.
Jede Klasse wird in Gruppe 1 und Gruppe 2 eingeteilt. Berücksichtigt haben wir, dass Geschwisterkinder in der gleichen Woche in die Schule kommen können.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass weitere Kriterien bei der Einteilung keine Rolle spielen können.
Die Stufen 7-12 beginnen am kommenden Mittwoch, 17. 03.2021 mit den SchülerInnen der Gruppe 2.
Klassenstufe 8 wird in Herrstein unterrichtet.
Die Einteilung erhalten Sie heute über die TutorInnen.
Der Unterricht endet nach Stundenplan. Busse fahren für alle.
Gleichzeitig beginnt der Unterricht der Online-Klasse, in der die SchülerInnen erfasst sind, die zur Risikogruppe gehören.
Für die Teilnahme am Unterricht der Online-Klasse benötigen die SchülerInnen für das zweite Halbjahr in jedem Fall eine neue Freistellung vom Präsenzunterricht aus medizinischen Gründen von einem Arzt. Bitte reichen Sie dieses Attest spätestens bis zum Beginn der Osterferien in der Verwaltung ein.
Alle SchülerInnen erhalten am ersten Schultag nach dem schulischen Lockdown eine wiederholende Einweisung in die Hygieneregeln. Diese sind unbedingt zu beachten.
Offenbar gab es durch meine letzte Elterninformation Irritationen bezüglich der Maskenpflicht, daher noch einmal zur Klarstellung:
Erlaubt sind ausschließlich medizinische Masken oder FFP2 Masken in Schule und Bussen. Selbstgenähte Stoffmasken können leider nicht weiterverwendet werden.
Den 7. Hygieneplan des Landes RLP für die Schulen haben wir auf unserer Homepage für Sie zur Information eingestellt.
Ich wünsche allen SchülerInnen und dem Lehrpersonal einen guten Start in den Unterricht in der Schule.
Bleiben Sie gesund.
Freundliche Grüße
Antje Petri-Burger, DIRIGS