Unterricht letzte Schulwoche vor den Ferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir gehen auf die letzte Schulwoche vor den Ferien zu.
Da im Moment nicht absehbar ist, wie sich das Infektionsgeschehen in unserer Schule entwickelt, wir aber möglichst viel Unterricht abbilden möchten, haben wir folgende Planungen für die Woche vom 14.12.2020 bis 18.12.2020 vorgenommen:

Die Klassen arbeiten im Klassenverband. Die Oberstufenkurse bleiben im Stammkursverband.
Der Stundenplan bleibt weitgehend erhalten.
Die äußeren Differenzierungen in WPF, Religion, Ethik und Englisch werden aufgelöst, so wird eine Durchmischung minimiert.
Die Klassen werden weitgehend von den TutorInnen unterrichtet. Die Fachlehrkräfte bereiten entsprechendes Arbeitsmaterial vor.
Die Pausen werden individuell verbracht, gemeinsame Pausen von mehreren Klassen werden vermieden.
Der Nachmittagsunterricht kann mangels Personal nicht stattfinden. Daher endet der Unterricht täglich um 13.00 Uhr.
Es wird eine Notfallgruppe am Nachmittag vorgehalten, wenn ein GTS-Kind in der Schule bleiben muss, wird es entsprechend betreut. Sollte Bedarf für Ihr Kind bestehen, teilen Sie dies bitte den TutorInnen umgehend per Mail mit.
Klassenarbeiten werden zu den geplanten Terminen geschrieben.

Bitte richten Sie sich trotz aller Vorplanungen darauf ein, dass wir gegebenenfalls die eine oder andere Klasse zuhause lassen müssen, indem Sie klären, wie Ihr Kind dann zuhause betreut ist.
Wir hoffen, dass wir dazu beitragen können, dass sich die Kontakte in der Schule minimieren und alle möglichst gesund in die Weihnachtsferien gehen können.

Bleiben Sie gesund. Heiter weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Antje Petri-Burger
DIRIGS