Elternbrief: Schuljahresende 2019/20

An die Eltern und Erziehungsbeauftragten unserer Schülerinnen und Schüler

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ein ereignisreiches Schuljahr neigt sich dem Ende zu.
Am 03.07.2020 ist unser letzter Schultag. Ein Halbjahr, wie das letzte war für alle sehr ungewöhnlich. Leider ist im Moment noch nicht absehbar, wie es sich nach den Ferien weiterentwickelt. Daher bitte ich die Familien, auch in den Ferien ab und zu auf die Homepage zu schauen, dort werden wir auch in den Ferien notwendige Informationen einstellen.

Sie als Eltern, ihre Kinder und das Kollegium waren auf vielen Ebenen sehr gefordert und sind dabei teilweise an Ihre Grenzen gekommen. ückblickend bin ich sehr froh, wie gut die Herausforderungen von allen gemeistert wurden. Dafür an alle ein herzliches Dankeschön.

Auch ins nächste Jahr starten wir wieder mit vier fünften Klassen. Wir freuen uns sehr auf unsere neuen SchülerInnen.

Für das Schuljahr 2020/21 können Sie mit folgenden beweglichen Ferientagen planen:
Mo, 15.02.2021 Rosenmontag
Di, 16.02.2021 Faschingsdienstag
Fr, 14.05.2021 Beweglicher Ferientag vor Christi Himmelfahrt
Fr, 04.06.2021 Beweglicher Ferientag vor Fronleichnam
Bitte beachten Sie die neuen Pfingstferien:
Di, 25.05. – Mi, 02.06.2021

Wichtig ist zu wissen, dass die künftige Stufe 8 wegen der Umbau- und Neubauarbeiten in Herrstein für das erste Halbjahr in Rhaunen verbleiben wird.

Der Umzug dieser Stufe nach Herrstein erfolgt frühestens im Februar 2021.

Die Personalplanungen für das Schuljahr 2020-21 sind vor den Sommerferien noch nicht abgeschlossen, daher bitte ich um Verständnis, dass wir noch keine Detailplanungen vornehmen können.
Welches Coronaszenario nach den Ferien in Kraft treten muss, ist noch nicht abzusehen, die Schulen erhalten dazu belastbare Informationen erst in den letzten beiden Ferienwochen, dann wird die Erstellung des Stundenplanes erst möglich sein.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern eine schöne Sommerzeit und bin sehr zuversichtlich, dass wir auch die Herausforderungen des kommenden Schuljahres meistern werden.

Der erste Schultag nach den Sommerferien ist der 17.08.2020.

Freundliche Grüße
Antje Petri-Burger, DIRIGS

Elternbrief: Coronavirus

Informationen zum Schutz gegen eine Infektion mit dem neuen Coronavirus

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

in den letzten Wochen hat sich das neue Coronavirus (SARS-CoV2) auch in Deutschland und Europa ausgebreitet. Das Coronavirus wird von Mensch zu Mensch durch sogenannte Tröpfcheninfektion übertragen. Eine Verbreitung der Viren kann somit über die Luft, aber auch über die Hände oder gemeinsam genutzte Gegenstände erfolgen.

Wegen der vielen Kontakte in Gemeinschaftseinrichtungen spielen gerade Kinder und Jugendliche bei der Weiterverbreitung einer Infektion eine besondere Rolle. Die beiliegenden Hygienetipps zum Vorbeugen einer Infektion stellen einfache und effektive Maßnahmen dar, sich vor dem neuen Coronavirus zu schützen. Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten.

Um eine mögliche Ausbreitung zu verhindern, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht in die Schule, wenn Sie Krankheitszeichen einer Atemwegsinfektion wie Fieber, Husten, Schnupfen etc. an ihm bemerken sondern gehen Sie mit Ihrem Kind sobald als möglich zu Ihrem Haus- oder Kinderarzt. Bitte weisen Sie den Arzt vorher telefonisch auf Ihr Anliegen hin, damit entsprechende Vorkehrungen getroffen werden können. Der Arzt wird ggf. das Gesundheitsamt einschalten.

Bitte teilen Sie uns auch einen positiven Befund mit.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und danken Ihnen schon im Voraus für Ihre Mithilfe bei der Umsetzung der Schutzmaßnahmen an unserer Schule. Sollte die Situation sich so ändern, dass die Empfehlungen angepasst werden müssen, werden wir Sie erneut informieren.

Ausführliche Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Coronavirus, sowie praktische Hinweise zur Vorbeugung von Infektionen sind im Internet abrufbar unter

www.infektionsschutz.de, www.rki.de und www.msagd.rlp.de .

Persönliche Beratung:
Telefonhotline des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums wochentags unter der Telefon-Nummer 0800-5758100
Telefonhotline der ADD unter der Telefon-Nummer 0261/20546-13300

Die Schulleitung

Elternbrief: WebUntis

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir möchten Sie als Eltern über Termine von Klassenarbeiten und Hausaufgaben besser informieren. Daher besteht die Möglichkeit, diese Bereiche im Internet nachzuschauen.

Dazu müssen Sie zunächst folgende Seite im Browser eingeben: https://asopo.webuntis.com/WebUntis/

Auf der dann aufgerufenen Seite geben Sie bitte den Schulnamen: IGS Herrstein-Rhaunen ein.

Um Einsicht zu haben, verfahren Sie bitte folgendermaßen: Stundenpläne, Vertretungen und Prüfungen.

Diese können von allen eingesehen werden, ohne dass man sich anmelden muss. Einfach die Seite aufrufen, dann links auf den Reiter „Stundenplan“ klicken und die Klasse auswählen.
Die regulären Stunden sind orange, Vertretungen werden lila unterlegt und Klassenarbeiten werden in gelb angezeigt.
Hausaufgaben
Um die Hausaufgaben einsehen zu können, müssen Sie sich als Eltern einloggen. Aus datenschutz-rechtlichen Gründen ist es nicht mehr möglich, sich ohne Passwort einzuloggen. Daher musste ein Passwort eingerichtet werden.

Benutzername: Eltern
Passwort: IGS2019!

Mit freundlichen Grüßen
A. Petri-Burger
Direktorin

Belehrung ansteckende Erkrankungen

GEMEINSAMVORINFEKTIONENSCHÜTZEN

In Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindergärten, Schulen oder Ferienlagern befinden sich viele Menschen auf engem Raum. Daher können sich hier Infektionskrankheiten besonders leichtausbreiten.Aus diesem Grund enthält das Infektionsschutzgesetz eine Reihe von Regelungen, die dem Schutzaller Kinder und auch des Personals in Gemeinschaftseinrichtungen vor ansteckenden Krankheitendienen. Über diese wollen wir Sie mit diesem Merkblattinformieren.

WebUntis-Zugang

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir möchten Sie als Eltern über Termine von Klassenarbeiten und Hausaufgaben besser informieren. Daher besteht die Möglichkeit, diese Bereiche im Internet nachzuschauen.

Dazu müssen Sie zunächst folgende Seite im Browser eingeben: https://asopo.webuntis.com/WebUntis/

Auf der dann aufgerufenen Seite geben Sie bitte den Schulnamen:
IGS Herrstein-Rhaunen
ein.

Um Einsicht zu haben, verfahren Sie bitte folgendermaßen:
Stundenpläne, Vertretungen und Prüfungen

Diese können von allen eingesehen werden, ohne dass man sich anmelden muss. Einfach die Seite aufrufen, dann links auf den Reiter „Stundenplan“ klicken und die Klasse auswählen.

Die regulären Stunden sind orange, Vertretungen werden lila unterlegt und Klassenarbeiten werden in gelb angezeigt.

Hausaufgaben
Um die Hausaufgaben einsehen zu können, müssen Sie sich als Eltern einloggen. Aus datenschutz-rechtlichen Gründen ist es nicht mehr möglich, sich ohne Passwort einzuloggen. Daher musste ein Passwort eingerichtet werden.

Benutzername: Eltern
Passwort: IGS2019!

Mit freundlichen Grüßen
A. Petri-Burger
Direktorin

Elternbrief: Elternsprechtag 26.11.2019

Einladung zum Elternsprechtag

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
am Dienstag, 26.11.2019, findet der Elternsprechtag der Jahrgangsstufen 9-13 am Standort Herrstein statt.

Der Elternsprechtag beginnt
um 14.00 Uhr und endet um 19.00 Uhr,

Aus diesem Grund entfällt zu diesen Zeiten der Unterricht am Nachmittag.
Die entsprechende Raumübersichte finden Sie im Anhang. Informationen über kurzfristige Änderungen finden Sie als Aushang in den jeweiligen Eingangsbereichen am Elternsprechtag.

Mit dem Elternbrief erhalten Sie einen Schülerbogen. Damit können Sie sich über Ihr Kind bei der gewünschten Lehrkraft anmelden. Die Uhrzeit wird auf dem Schülerbogen eingetragen und von der Lehrkraft signiert. Die Lehrkraft hat einen eigenen Bogen, auf dem sie die Namen der Schüler notiert, deren Eltern sie sprechen möchten. Die einzelnen Gesprächsblöcke dauern zehn Minuten. Falls aus Ihrer Sicht länger Gespräche notwendig sind, können Sie gerne auch einen Termin außerhalb des Sprechtages vereinbaren.

Wir hoffen, es ist Ihnen möglich, die Gelegenheit zum Gespräch mit den Fachlehrkräften zu nutzen.

Mit freundlichem Gruß
Antje Petri-Burger, Direktorin

Elternbrief: SEL Herrstein

An die Eltern und Erziehungsbeauftragten unserer Schülerinnen und Schüler

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
wie bereits auf unserer Homepage ausgewiesen findet das diesjährige Schüler-Eltern-Lehrergespräch für die Klassenstufe 8 an folgendem Termin statt:

Mittwoch, 30.10.2019 von 08.00-18.00 Uhr, in Herrstein
8a in Raum C 07 (Container)
8b in Raum 309 (Hauptgebäude)
8c in Raum 302 (Hauptgebäude)
8d in Raum 308 (Hauptgebäude)

An diesem Tag entfällt der reguläre Unterricht für die Stufe 8.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Gesprächstermine genau im 15-Minutentakt festgelegt werden.
Die individuelle Einteilung werden die TutorInnen nach Auswertung der Wünsche rechtzeitig bekannt geben. Die beigefügten Auswertungsbögen für bringen Sie bitte ausgefüllt zu diesem Gespräch mit.

Bitte denken sie daran, dass es an der Schule keinerlei Parkmöglichkeiten gibt.

Mit freundlichen Grüßen
Antje Petri-Burger, Direktorin

Fragebogen für Eltern und Schüler auf der Formular Seite zum Download

Elternbrief: Azubi- und Jobmesse Idar-Oberstein

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
am Samstag, den 21.09.2019 findet von 09:00 – 13:00 Uhr die Azubi- und Jobmesse in der Messehalle in Idar-Oberstein statt. Auf dieser Messe haben Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, potenzielle Arbeitgeber für eine Ausbildung kennenzulernen oder sich über Studiengelegenheiten zu informieren.
Es werden über 100 Ausbildungsberufe, wie z.B. Bauzeichner/-in, Fluglotse/-in, Goldschmied/-in, Altenpfleger/-in aber auch unterschiedliche Studiengänge vorgestellt.
Der große Vorteil der Azubi- und Jobmesse ist, dass die Schülerinnen und Schüler mit potenziellen Arbeitgebern direkt in Kontakt kommen und sich informieren können. Zudem besteht bei vielen Unternehmen auch die Möglichkeit, Bewerbungsunterlagen direkt abzugeben.
Organisiert wird die Messe von der Kreisverwaltung Birkenfeld und der Wirtschaftsförderungs- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH in Kooperation mit der Handwerkskammer, der IHK, der Agentur für Arbeit, den Kreishandwerkern und der Stadt Idar-Oberstein.
Nutzen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die Gelegenheit, sich frühzeitig über die vielfältigen Berufs- und Studienmöglichkeiten in der Region aber auch landesweit zu informieren.
Mit freundlichen Grüßen
M. Drutsch
-Pädagogische Koordinatorin 9/10-