Informationen

Infoabend Gymnasiale Oberstufe findet online statt

Für Schülerinnen und Schüler, die nach dem Besuch der 10. Klasse das Abitur oder die Fachhochschulreife anstreben, besteht die Möglichkeit, an der Magister Laukhard Integrierten Gesamtschule Herrstein-Rhaunen das Abitur zu machen und so die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Der Infoabend zur gymnasialen Oberstufe an der IGS Herrstein-Rhaunen findet aufgrund der angespannten Coronasituation in diesem Jahr in Form von Onlineveranstaltungen statt.

Im Rahmen des Infoabends stellt die Schule das Konzept ihrer gymnasialen Oberstufe vor und vermittelt allgemeine Informationen zum Abitur in Rheinland-Pfalz.

Zur Teilnahme an einer der Onlineveranstaltung schicken Sie bitte bis zum 27.11.2020 eine Anfrage mit dem Betreff „Oberstufe Online“ an die folgende Email Adresse:
info@igs-herrstein-rhaunen.de.

Sie erhalten dann detaillierte Informationen, wann und wie Sie an einer der Veranstaltung teilnehmen können, zusammen mit den dementsprechenden Zugangsdaten.

Die Einladung zum Informationsabend richtet sich an alle interessierten Schülerinnen und Schüler von Integrierten Gesamtschulen, Realschulen Plus, Gymnasien und Berufsfachschulen II und deren Eltern.

Falls eine Teilnahme an der Infoveranstaltung nicht möglich ist, können Sie sich jederzeit mit der Schule in Verbindung setzen, um ein persönliches Informationsgespräch zu vereinbaren.

Schulstart ab Klasse 7

Sehr geehrte Familien,
am kommenden Mittwoch, dem 17.3.2021 werden nach einer langen Zeit der Online-Beschulung auch die SchülerInnen der Stufen 7 bis in 12 in die Schule kommen dürfen.
Die Lehrkräfte freuen sich darauf.
Alle Klassen werden im Wechselunterricht beschult damit die nötigen Hygienemaßnahmen und Sicherheitsabstände eingehalten werden können.
Die Beschulung folgt im wöchentlichen Wechsel.
Jede Klasse wird in Gruppe 1 und Gruppe 2 eingeteilt. Berücksichtigt haben wir, dass Geschwisterkinder in der gleichen Woche in die Schule kommen können.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass weitere Kriterien bei der Einteilung keine Rolle spielen können.
Die Stufen 7-12 beginnen am kommenden Mittwoch, 17. 03.2021 mit den SchülerInnen der Gruppe 2.
Klassenstufe 8 wird in Herrstein unterrichtet.
Die Einteilung erhalten Sie heute über die TutorInnen.
Der Unterricht endet nach Stundenplan. Busse fahren für alle.
Gleichzeitig beginnt der Unterricht der Online-Klasse, in der die SchülerInnen erfasst sind, die zur Risikogruppe gehören.
Für die Teilnahme am Unterricht der Online-Klasse benötigen die SchülerInnen für das zweite Halbjahr in jedem Fall eine neue Freistellung vom Präsenzunterricht aus medizinischen Gründen von einem Arzt. Bitte reichen Sie dieses Attest spätestens bis zum Beginn der Osterferien in der Verwaltung ein.
Alle SchülerInnen erhalten am ersten Schultag nach dem schulischen Lockdown eine wiederholende Einweisung in die Hygieneregeln. Diese sind unbedingt zu beachten.
Offenbar gab es durch meine letzte Elterninformation Irritationen bezüglich der Maskenpflicht, daher noch einmal zur Klarstellung:
Erlaubt sind ausschließlich medizinische Masken oder FFP2 Masken in Schule und Bussen. Selbstgenähte Stoffmasken können leider nicht weiterverwendet werden.
Den 7. Hygieneplan des Landes RLP für die Schulen haben wir auf unserer Homepage für Sie zur Information eingestellt.
Ich wünsche allen SchülerInnen und dem Lehrpersonal einen guten Start in den Unterricht in der Schule.
Bleiben Sie gesund.
Freundliche Grüße
Antje Petri-Burger, DIRIGS

Schulstart Klasse 5 und 6

Sehr geehrte Familien,
am kommenden Montag, dem 8.3.2021 werden nach einer langen Zeit der Online-Beschulung wieder die ersten Kinder der Stufen 5 und 6 in die Schule kommen dürfen.
Die Lehrkräfte freuen sich darauf.
Geplant ist, dass dann eine Woche später weitere Klassenstufen folgen werden.
Alle Klassen werden im Wechselunterricht beschult, damit die nötigen Hygienemaßnahmen und Sicherheitsabstände eingehalten werden können.
Die Beschulung findet im wöchentlichen Wechsel statt.
Jede Klasse wird in Gruppe 1 und Gruppe 2 eingeteilt. Berücksichtigt haben wir, dass Geschwisterkinder in der gleichen Woche in die Schule kommen können.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass weitere Kriterien bei der Einteilung keine Rolle spielen können.
Die Stufen 5 und 6 beginnen am kommenden Montag mit den SchülerInnen der Gruppe 1.
Nur in dieser Woche (8.3.2021- 12.3.2021) werden alle anderen SchülerInnen noch online weiterbeschult werden können. Lediglich die Stunden der Lehrkräfte, die an einem bestimmten Wochentag in der Schule sein müssen, entfallen online.
Um wen es sich wann handelt, sehen die Kinder, die zuhause beschult werden, in den angelegten Besprechungen.
Die Einteilung für die Klassenstufen 5 und 6 erhalten Sie heute über die TutorInnen. Alle anderen Klassen erhalten die Einteilungen gegen Ende der kommenden Woche, wenn wir ganz sicher sind, dass die Beschulung wie geplant stattfinden kann.
Der Unterricht endet in der kommenden Woche um 13.00 Uhr. Busse fahren für alle.
Alle SchülerInnen erhalten am ersten Schultag eine wiederholende Einweisung in die Hygieneregeln. Diese sind unbedingt zu beachten.
Offenbar gab es durch meine letzte Elterninformation Irritationen bezüglich der Maskenpflicht.
Daher noch einmal zur Klarstellung:
Erlaubt sind ausschließlich medizinische Masken oder FFP2 Masken in Schule und Bussen. Selbstgenähte Stoffmasken können leider nicht weiterverwendet werden.
Den 7. Hygieneplan des Landes RLP für die Schulen haben wir auf unserer Homepage für Sie zur Information eingestellt.
Ich wünsche allen Kindern und dem Lehrpersonal einen guten Start in der Schule.
Bleiben Sie gesund.
Freundliche Grüße
Antje Petri-Burger, DIRIGS

Ausstellung Busfahrkarte

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

Die SchülerInnen der Verbandsgemeinde Herrstein/Rhaunen werden im Linienverkehr transportiert. Deshalb erhalten alle Kinder der Klassen 5-10 eine Jahresfahrkarte von der Kreisverwaltung.

Diese muss mit dem entsprechenden Online-Formular, über folgenden Link
bei der Kreisverwaltung einmalig beantragt werden.

WICHTIG: Der Antrag ist nach wie vor, in folgenden Fällen neu zustellen,
– wenn eine Schülerin/ein Schüler neu an die Schule wechselt,
– wenn eine Schülerin/ein Schüler umziehen sollte,
– beim Wechsel des Schulstandortes ( Klassenstufe 8 nach Herrstein)

Ab der Oberstufe wird das Einkommen der Eltern überprüft. Es kann ein Online-Antrag auf Übernahme der Fahrtkosten ebenfalls über o.a. Link bei der Kreisverwaltung gestellt werden. Nach Überprüfung des Antrags und wird Ihnen ein Bewilligungs- oder Ablehnungsbescheid zugeschickt.
Liegt das Einkommen über der Einkommensgrenze müssen die Fahrtkosten selbst gezahlt werden und können als Jahreskarte z.B. bei der Firma Westrich-Reisen Formular: RNN Bestellflyer Ausbildung – Auskunft unter 06533 – 99500 beantragt werden.

Außerdem besteht die Möglichkeit vergünstigte Einzel-, Mehrfach oder Monatskarten in Verbindung mit einer von der Schule ausgestellten Ausbildungskarte zu erwerben. Diese erhalten Sie im Sekretariat Herrstein.

Eine Übersicht bzgl. Preisen, Tickets und Fahrplänen erhalten Sie auf der WEB Seite der RNN.

i.A. Heike Simon -Sekretariat Herrstein-


Auskunft erteilt auch Herr Christopher Wegert

Kreisverwaltung Birkenfeld Abt. 2 – Jugend und Schulen Schneewiesenstraße 25 55765 Birkenfeld
Tel: 06782 – 15222
Fax: 06782 – 1555222
E-Mail: C.Wegert@landkreis-birkenfeld.de
Internet: www.landkreis-birkenfeld.de

Weitere Informationen

Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte

Elternbrief 05.02.2021

An die Familien unserer SchülerInnen,

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe SchülerInnen,

um ein wenig Planungssicherheit zu geben, teile ich Ihnen hiermit mit, dass die beweglichen Ferientage in der Woche vom 

Mo 15.02.2021 bis Do 18.02.2021 durchgeführt werden.

Diese Tage zählen als Ferientage, es findet kein Online-Unterricht statt.

Ebenfalls frei ist Fr., 19.02.2021, hier arbeitet das Kollegium in einem Studientag zum Thema „Digitales Lernen optimieren“.

Wie der Unterricht am Mo. 22.02.2021 weitergeht, ist noch offen. Bitte richten Sie sich weiterhin auf Homeschooling ein, möglicherweise werden Kleingruppen in die Schule geholt, dies ist abhängig von dem Besprechungsergebnis Bund-Länder kommende Woche und den damit verbundenen Entscheidungen des Bildungsministeriums.

Das für die Klassenstufe 8 geplante Betriebspraktikum wird aufgrund der Sachlage auf einen noch zu bestimmenden Termin im kommenden Schuljahr (also 2021-22) verschoben.

Das mündliche Abitur findet wie geplant zu den angegebenen Terminen statt:

Mo. 15.03.2021 und Di. 16.03.2021. An diesen beiden Tagen findet für die restlichen Klassen kein Unterricht statt, da die Lehrkräfte in das Abitur eingebunden sind.

Das Infektionsgeschehen fordert weiterhin Geduld von uns allen.

„Geduld ist nicht die Fähigkeit zu warten, sondern  die Fähigkeit beim Warten gut gelaunt zu bleiben.“   (unbekannter Verfasser)

Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichem Gruß

Antje Petri-Burger, DIRIGS